News

Information Wahlfach Informatik Klasse 8

Ab dem Schuljahr 2019/2020 wird das „Wahlfach Informatik“ von Klasse 8 bis 10 im Umfang von je einer Kontingentstunde pro Klassenstufe unterrichtet werden.

 Es handelt sich um ein freiwillig belegbares Zusatzangebot, wodurch das Wahlfach eine positive Versetzungsrelevanz erhält. Dies bedeutet, dass bei der Versetzungsentscheidung die Leistungen im „Wahlfach Informatik“ dann unberücksichtigt werden, wenn sie zu einer Nichtversetzung führen.

 Dieses zusätzliche „Wahlfach Informatik“ darf nicht mit den Wahlpflichtfächern AES, Französisch oder Technik verwechselt werden.

 Das „Wahlfach Informatik“ bietet den Schülerinnen und Schülern die Chance, sich konstruktiv, kritisch sowohl an der digitalen Kommunikation als auch der digitalen Entwicklung zu beteiligen. Vorrangig werden Kenntnisse über die Abläufe „hinter“ den digitalen Geräten vermittelt.

Die Wahl ist verbindlich für die Stufe 8 bis 10. Eine Abwahl des Wahlfachs Informatik ist nur in begründeten Ausnahmefällen zum Halbjahr Klasse 8 und zum Ende des Schuljahres in Klasse 8 möglich. Eine Abwahl des Faches ist in Klasse 9 und 10 nicht mehr möglich.

Konkrete Inhalte bietet der Bildungsplan 2016

(http://www.bildungsplaene-bw.de/,Lde/LS/BP2016BW/ALLG/SEK1/INFWF).

 

Wenn Sie sich bezüglich der Wahl unsicher sind, dann können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Wir beraten Sie gerne! Die Erfahrung aus diesem Schuljahr hat gezeigt, dass eine Beratung durchaus sinnvoll ist.

 

Bitte geben Sie die angehängte Meldung/ Nicht- Anmeldung bis zum 10.Juli 2020 beim Klassenlehrer/in ab.

Elternbrief mit Rückläufer

Notbetreuung in den Pfingstferien

Da wir Lehrerinnen und Lehrer sehen, dass die Betreuungssituation berufsbedingt teilweise recht schwierig sein kann, bieten wir an der GSR Bad Urach eine Notbetreuung in den Pfingstferien an. Viele Kolleginnen und Kollegen haben sich hierzu freiwillig gemeldet und möchten so ihren Beitrag leisten.

Ich möchte darauf hinweisen, dass es keinen Rechtsanspruch für eine Notbetreuung in den Pfingstferien gibt. 

Wir bitten um vorherige Anmeldung der Schülerinnen und Schüler durch die Eltern. Das Telefon vom Sekretariat (07125/144050) wird in den Ferien auf Lehrerzimmer gestellt.

Übersicht Notbetreuung in den Pfingstferien.

Jeder der genannten Tage beginnt um  7.30 Uhr und endet um 12.00 Uhr. Sollte bis 8.30 Uhr kein Schüler da sein oder keine Anmeldung für den Tag mit späterer Uhrzeit vorliegen, wird die Notbetreuung an diesem Tag nicht angeboten.

Wir würden sie darum bitten, erkrankte Kinder bitte telefonisch abzumelden.

 

Ein kurzer Hinweis noch zu der Notbetreuung nach den Pfingstferien:

Nach den Pfingstferien findet, wie vom Kultusministerium gefordert, die Notbetreuung für die restlichen sechs Wochen statt. Auch hier würden wir um eine Anmeldung bzw. Abmeldung bei Krankheit bitten, um besser planen zu können.

Die GSR Bad Urach kann somit seit Beginn der Corona-Krise bis zum Ende dieses Schuljahres eine durchgängige Notfallbetreuung anbieten. 

Mit diesem "Beitrag" hoffen wir sie etwas entlasten zu können!

 

 

 

Erläuterung zum Stundenplan nach Pfingsten

Unterschied F-Förderung und T-Förderung

Die Förderungen, die im Stundenplan mit der Endung –T versehen ist, ist zwingend für die G-Schüler vorgesehen. Dies bedeutet, die Schüler im G-Niveau müssen an dieser Förderung teilnehmen (Pflichtunterricht).

Die Förderung, die im Stundenplan mit –F gekennzeichnet wurde, ist eine Förderung für Schülerinnen und Schüler, die nicht erreicht wurden oder aber im Homeschooling aus nicht selbst zu vertretenden Gründen benachteiligt waren (z.B. fehlenden Endgeräte usw.).

Diese Förderung wurde vom Kultusministerium angekündigt und wird an der Geschwister-Scholl-Realschule pro Klassenstufe umgesetzt. Diese Förderung ist ein Angebot an bestimmte Schülerinnen und Schüler und ist nicht verpflichtend. Die Schülerinnen und Schüler werden von den Klassenlehrern in Abstimmung mit den Fachlehrern benannt. Da es auch viele Schüler im G-Niveau gibt, die zu dieser Gruppe gehören, kann es sein, dass ein G-Schüler ebenfalls das Angebot für eine F-Förderung erhält, diese Förderung ist aber auch für M-Schüler gedacht. Sollte jemand für die Förderung benannt sein, so gilt dies logischerweise für alle drei Fächer (Deutsch, Englisch, Mathematik)

Wir wissen natürlich, dass diese Förderung nicht sehr häufig stattfinden kann, da es ja A- und B-Wochen gibt.

Schulstart für Klasse 5/6 und 7/8 nach Pfingsten

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-10,

 

wie Sie sicher wissen, wird nach den Pfingstferien der Unterricht in besonderer Form wieder an unserer Geschwister-Scholl-Realschule stattfinden.

Mit diesem Schreiben möchten wir Sie über organisatorische Dinge informieren. Von den jeweiligen Klassenlehrern erhalten Sie den Stundenplan Ihres Kindes per Mail.

Der Unterricht für die Klassen 5 und 6 startet am Montag, 15.06.2020.

Der Unterricht für die Klassen 7 und 8 startet am Montag, 22.06.2020.

Der Unterricht für die Klassen 9 und 10 wird in veränderter Form wöchentlich fortgeführt.

 

Der Stundenplan

  • Der Stundenplan gilt bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020 für die Klassen 5 bis 9.
  • Die Klassen 5/6 und Klassen 7/8 kommen abwechselnd wochenweise in die Schule.
  • Die Klassen 9/10 werden jede Woche unterrichtet.
  • Es gibt eine A-Woche und eine B-Woche (für Klasse 5/6 und 7/8).
  • In der A-Woche werden die Klassenstufen 5 und 6 + 9 und 10 unterrichtet.
  • In der B-Woche werden die Klassenstufen 7 und 8 + 9 und 10 unterrichtet.
  • A-Woche: 06.2020 bis 19.06.2020

                          29.06.2020 bis 03.07.2020

                          13.07.2020 bis 17.07.2020

  • B-Woche: 06.2020 bis 26.06.2020

                         06.07.2020 bis 10.07.2020

                         20.07.2020 bis 24.07.2020

 

Hierzu können Sie auch nochmals auf dem entsprechenden Übersichtsplan nachschauen.

 

Der Unterricht

  • Der Unterricht findet in Gruppen statt.
  • Hierfür wurden die Klassen nach der Klassenliste bei der Hälfte getrennt.
  • Ein Tausch ist nur in besonderen Härtefällen möglich, z.B. aufgrund von Busverbindungen.
  • Während der Präsenzphase erhalten die Schülerinnen und Schüler Aufgaben, die sie dann in der darauffolgenden Woche im Homeschooling erledigen.
  • Es findet keine Mittagschule statt.
  • Mitzubringen sind am ersten Schultag das übliche Arbeitsmaterial, das Unterrichtsmaterial für das jeweilige Fach, einen Mund-/Nasenschutz und ein Vesper.

Ein Übersicht über die Fächer, welche im Präsenzunterricht bzw. Homeschooling unterricht werden, finden sie hier

 

Zeugnisausgabe

  • Klasse 5 und 6: 07.2020
  • Klasse 7 und 8: 07.2020
  • Klasse 9 und 10: 07.2020

 

Förderunterricht in Deutsch, Mathematik und Englisch

Für die Klassen 5, 6, 7 und 8 bietet die Geschwister-Scholl-Realschule eine Förderung in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch an. Hierfür entscheidet der Klassenlehrer, wer an diesen Förderstunden teilnehmen darf/soll. Es besteht keine Pflicht der Teilnahme durch die Schülerinnen/Schüler. Ein Kind nimmt immer an allen drei Fächern am Förderunterricht teil.

Es gibt zwei Gruppen je Fach. Der Klassenlehrer teilt die ausgewählten Schülerinnen/Schüler den zwei Lehrerinnen/Lehrern zu und informiert die Lehrkräfte. In diesen Stunden werden Inhalte nochmals vertieft und ausführlich erklärt. Im Stundenplan sind diese Stunden mit einem „F“ hinter dem Fach gekennzeichnet.

 

Krankheit

Ist ihr Kind krank bzw. hat Krankheitszeichen, wie z.B. Fieber, Husten, Atemprobleme, bitten wir Sie unbedingt Ihr Kind zu Hause zu lassen. Bei Unsicherheit ob eine Krankheit vorliegt, raten wir Ihnen, einen Arzt zur Abklärung aufzusuchen.

 

Hygienemaßnahmen

Auf den Gängen im Schulhaus legen wir nahe, eine Maske bzw. einen Mundschutz zu tragen. Bei entsprechender Witterung werden die Klassenzimmer stets gut belüftet. Bitte in diesem Zusammenhang daran denken, nicht nur in Frühlingsbekleidung zu erscheinen, sondern durchaus noch etwas Warmes dabeizuhaben! Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist unbedingt einzuhalten. Bei Verstößen behalten wir uns vor, die Schülerin / den Schüler nach einmaliger Ermahnung vom Unterricht auszuschließen und für fünf Tage ins Homeschooling zu schicken. Wer vorsätzlich handelt, muss damit rechnen, mit sofortiger Wirkung nach Hause entlassen zu werden.

Die Laufwege in der Schule sind so gestaltet, dass möglichst wenig Kontakt stattfindet. Die Schülerinnen und Schüler begeben sich bei Ankunft direkt in die jeweiligen Räume. Der Abstand von 1,5 Meter ist dabei durchgängig einzuhalten!

Der Unterricht findet pro Tag in maximal einem Raum statt, in den sonst keine weitere Klasse kommt.

 

Pause

Die Pausen werden im entsprechenden Klassenraum unter Aufsicht der jeweiligen Lehrperson stattfinden. Bitte an ein Pausenbrot und ein Getränk denken. Es gibt keinen Pausenverkauf, keinen Wasserspender und die Mensa ist geschlossen.

 

Bei Fragen können Sie sich gerne und wie gewohnt an uns wenden. Wir wünschen Ihnen nun eine gute Zeit und vor allen Dingen Gesundheit für Ihre Familie!

 

Herzliche Grüße

 

Herr RR S. Dietz

Kontakt

Geschwister-Scholl-Realschule
Immanuel Kant Str. 32
72574 Bad Urach
Tel. 07125/144050
Fax: 07125 / 14 40 66

sekretariat@gsr.rt.schule-bw.de

Aktuelle Termine

25 Feb 2021
Digitaler Tag der offenen Tür

01 Mär 2021
Kommunikationsprüfung Englisch (G- und M- Niveau)

01 Mär 2021
BORS

03 Mär 2021
VERA Deutsch Klasse 8

© 2020 Geschwister-Scholl-Realschule Bad Urach. Realisierung: www.itymedia.de

Search