News

Erläuterung zum Stundenplan nach Pfingsten

Unterschied F-Förderung und T-Förderung

Die Förderungen, die im Stundenplan mit der Endung –T versehen ist, ist zwingend für die G-Schüler vorgesehen. Dies bedeutet, die Schüler im G-Niveau müssen an dieser Förderung teilnehmen (Pflichtunterricht).

Die Förderung, die im Stundenplan mit –F gekennzeichnet wurde, ist eine Förderung für Schülerinnen und Schüler, die nicht erreicht wurden oder aber im Homeschooling aus nicht selbst zu vertretenden Gründen benachteiligt waren (z.B. fehlenden Endgeräte usw.).

Diese Förderung wurde vom Kultusministerium angekündigt und wird an der Geschwister-Scholl-Realschule pro Klassenstufe umgesetzt. Diese Förderung ist ein Angebot an bestimmte Schülerinnen und Schüler und ist nicht verpflichtend. Die Schülerinnen und Schüler werden von den Klassenlehrern in Abstimmung mit den Fachlehrern benannt. Da es auch viele Schüler im G-Niveau gibt, die zu dieser Gruppe gehören, kann es sein, dass ein G-Schüler ebenfalls das Angebot für eine F-Förderung erhält, diese Förderung ist aber auch für M-Schüler gedacht. Sollte jemand für die Förderung benannt sein, so gilt dies logischerweise für alle drei Fächer (Deutsch, Englisch, Mathematik)

Wir wissen natürlich, dass diese Förderung nicht sehr häufig stattfinden kann, da es ja A- und B-Wochen gibt.

Über die GSR

GSR Bad Urach

Die Geschwister-Scholl-Realschule befindet sich im Luftkurort Bad Urach im Landkreis Reutlingen und wird von ca. 480 Schülern/-innen besucht, die von etwa 40 Lehrern/-innen unterrichtet werden.

Aktuelle Termine

 Mo., 14. Sep. 2020 bis
 1.Schultag nach den Sommerferien
 Di., 15. Sep. 2020 bis
 Schulstart neue 5er
© 2020 Geschwister-Scholl-Realschule Bad Urach. Realisierung: www.itymedia.de

Search